Die "Hubertus-Arena" öffnet wieder


Das größte "Rudelgucken" in einer Schützenhalle wird auch 2018 wieder am Start sein!

 

Die Schützenbruderschaft konnte nach den Übertragungen seit der WM 2006 eine positive Bilanz ziehen: Insgesamt haben mehrere tausend Besucher jede der Live-Übertragungen der verschiedenen Turniere in der "Hubertus-Arena" verfolgt, sogar bei den für unsere Zeitzone eher unfreundlichen Anstoßzeiten bei der WM 2014 in Brasilien. Die Spiele der WM 2018 in Russland starten zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr. Ab dem Achtelfinale gint es nur noch die Anstoßzeiten 16:00 Uhr und 20:00 Uhr. Unsere "Hubertus-Arena" öffnet bei den Spielen am Nachmittag eine Stunde vor Anpfiff, bei allen späteren Spielen bereits zwei Stunden vor dem Anpfiff.

 

Zu Beginn als "Größtes Public Viewing im Sauerland" ausgezeichnet, gab es nach und nach immer mehr Veranstaltungen, auch in der Umgebung. Doch durch den Zuspruch und die Besucherzahlen sehen sich die Veranstalter bestätigt, dass das sogenannte "Rudelgucken" bei den Sportfans weiterhin im Trend liegt. "Bei der WM 2018 in Russland geht es in jeden Fall weiter", war man sich innerhalb der Schützenbruderschaft schnell einig.

 

Das Mitbringen von eigenen Getränken ist sowie das Mitbringen von Vuvuzelas (Nebelhörner) nicht gestattet, das Mitbringen von Fan-Utensilien wie Fußball-Outfit oder Fahnen ist dagegen sogar erwünscht.

 

 

Die Bilder der Fußball-EM 2016

 

Die Bilder der Fußball-WM 2014

 

 

 

Spielplan der letzten EM mit deutscher Beteiligung:

 

VORRUNDE:

   
12.06.2016   21:00 Uhr   in Lille   Deutschland 2:0 Ukraine
16.06.2016   21:00 Uhr   in Saint Denis   Deutschland 0:0 Polen
21.06.2016   18:00 Uhr   in Paris   Nordirland 0:1 Deutschland
             

ACHTELFINALE:

   

26.06.2016

  18:00 Uhr   in Lille   Deutschland 3:0 Slowakei
         

VIERTELFINALE:

   
02.07.2016   21:00 Uhr   in Bordeaux   Deutschland 7:6 n.E. Italien
 
             

HALBFINALE:

   
07.07.2016   21:00 Uhr   in Marseille   Deutschland 0:2 Frankreich