Die Erste Kompanie

Die 1. Kompanie, gegründet in Anwesenheit von 104 Mitgliedern am 25. Mai 1959, umfasst seit dieser Zeit den Bereich Ober-Sundern. Zum ersten Kompanieführer wählte man Werner Berghoff von der Silmecke, sein Stellvertreter wurde Josef Werthschulte, Hauptstraße, und Adjutant Günter Scheffer, der ebenfalls auf der Silmecke wohnhaft war. Da es sich damals um die Aufbaujahre der Christkönigsgemeinde handelte, fand die 1. Kompanie in diesem Bereich sofort eine sinnvolle Aufgabe. Man engagierte sich beim Bau und bei der Ausstattung des neuen Gotteshauses, veranstaltete zur Kostendeckung dieser Projekte Gartenfeste, aus denen das heutige Kirchweihfest entstand, und half so bei der Schaffung eines eigenen Gemeindebewusstseins und einer eigenen Identität als Pfarrgemeinde.

Da sich Ober-Sundern zu einem beliebten Wohngebiet mit vielen jungen Familien entwickelte, gab es genügend Aufgaben, denen man nachkommen konnte. Bei der Gestaltung von Kinderspielplätzen war man ebenso aktiv wie bei der Erstellung von Wegekreuzen in den neuen Siedlungsgebieten an der Silmecke (anlässlich des 20. Kirchweihfestes) und am Knick (September 2003). Unter der Federführung des sich auch aus den Reihen der 1. Kompanie entwickelnden Heimatvereins gehört das Kirchweihfest im August jeden Jahres bis heute zu den Höhepunkten im Festgeschehen der Stadt. Es ist das Volksfest von Ober-Sundern. Die enge Verbindung des Heimatvereins und der 1. Kompanie wird auch durch die drei Kompanie-Offiziere gewährleistet, die laut Satzung Mitglieder im Beirat des Heimatvereins sind. Weitere gemeinsame Schwerpunkte liegen in der Brauchtumspflege. So werden jährlich das Osterfeuer am „Alten Sundern" und der Martinszug im November organisiert. Wirkungsvoll sind auch die regelmäßigen Arbeitseinsätze im Bereich des Kindergartens, der Marienschule und der Christkönigskirche (z. B. Dachrenovierung 2007/2008).

Beliebter Treffpunkt der 1. Kompanie ist die Grillhütte am Alten Sundern, deren Panoramablick schon manchen Besucher begeistert hat. Die Grillhütte wurde zuletzt 2009 mit einer neuen Innenraumdecke versehen. Sie ist Ziel für die jährliche Familienwanderung von 1. Kompanie und Heimatverein und wird für interne Vorstandssitzungen genutzt.

Alle Kompanieoffiziere seit 1959:

 

  

Kompanieführer

  

stv. Kompanieführer

  

Adjutant

1959 - 1965

 

Werner Berghoff

 

Günter Scheffer

 

Josef Werthschulte

1965 - 1971

 

Werner Berghoff

 

Josef Wertschulte

 

Wunnibald Frieling

1971 - 1977

 

Werner Berghoff

 

Wunnibald Frieling

 

Anton Wiehe

1977 - 1983

 

Werner Berghoff

 

Anton Wiehe

 

Alfred Lemmer

1983

 

Anton Wiehe

 

Alfred Lemmer

 

Siegfried Orgelmacher

1983 - 1992

 

Alfred Lemmer

 

Siegfried Orgelmacher

 

Rudolf Fischbach

1992

 

Alfred Lemmer

 

Siegfried Orgelmacher

 

Gerd Liedhegener

1992 - 1995

 

Alfred Lemmer

 

Rudolf Hilgenroth

 

Gerd Liedhegener

1995 - 2004

 

Rudolf Hilgenroth

 

Gerd Liedhegener

 

Hubert Rischen

2004 - 2006

 

Hubert Rischen

 

Gerd Liedhegener

 

Wolfgang Teipel

2006 - 2007

 

Hubert Rischen

 

Gerd Liedhegener

 

Jörg Burmann

2007 - 2008

 

Hubert Rischen

 

Jörg Burmann

 

Michael Finke

2008 - 2011

 

Hubert Rischen

 

Michael Finke

 

Wolfgang Blome

seit 2011

 

Michael Finke

 

Wolfgang Blome

 

Herbert Wälter

Die Offiziere:

 

Michael Finke

(Kompanieführer)

Am Hügel 2

Tel. (02933) 6759

 

Wolfgang Blome

(stv. Kompanieführer)

Berliner Straße 30

Tel. (02933) 79 604

 

Herbert Wälter

(Kompanieadjutant)

Scheffer-Hoppenhöfer-Str. 18

Tel. (02933) 2730