Die Zweite Kompanie

Die 2. Kompanie für den Bereich Sundern-Mitte entstand bei einer Versammlung mit 141 Schützen am 2. Mai 1959 mit dem Vorstand Alois Schröder von der Kaiserhöhe als Kompanieführer, Karl Olbrich aus dem Lockweg als Stellvertreter und Kurt Pötter von der Hauptstraße als Adjutant. Die Grenzen bilden bis heute im Süden die von der Hauptstraße abgehenden Straßen In der Schlade und Johannesstraße und im Norden die Röhrbrücke an der Post. Bei den großen Kirchenrenovierungen von St. Johannes engagierte sich die 2. Kompanie in besonderem Maße. Erlöse aus Karnevalsveranstaltungen und Preisschießen sowie aus den Nachsommerfesten flossen diesem Projekt zu. Seit 1976 organisiert sie ebenso das alle zwei Jahre stattfindende Pfarrfest auf dem Dr.-Josef-Kleinsorge-Platz mit Kaffeetafel im Johanneshaus. Auch dem Kindergarten und vor allem der Außenanlage gelten die Aktivitäten der 2. Kompanie.

Am 18. Mai 1990 wurde ein von der Kompanie gestiftetes Kreuz am Altenheim eingeweiht. In Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde und der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet sie am Abend vor dem 11. November den St. Martins-Zug durch die Straßen der Stadt, der mit der Darstellung der Mantelteilung auf dem Platz hinter der Hubertushalle und der Verteilung der Brezeln an die Kinder endet. Im Laufe des Jahres fördern mehrere familienfreundliche Veranstaltungen die interne Zusammengehörigkeit.

Nach alter Sunderner Tradition wird - neben dem Forellenbraten - im Herbst eines jeden Jahres ein Kartoffelbraten für die Jubilare der Kompanie an der Grillhütte im Wäldchen durchgeführt, dessen Beliebtheit von der alljährlichen hohen Teilnehmerzahl unterstrichen wird.

Alle Kompanieoffiziere seit 1959:

 

  

Kompanieführer

  

stv. Kompanieführer

  

Adjutant

1959 - 1961

 

Alois Schröder

 

Karl Olbrich

 

Kurt Pötter

1961 - 1962

 

Karl Olbrich   Paul Pingel   Kurt Pötter

1962 - 1965

 

Franz Minner

 

Paul Pingel

 

Kurt Pötter

1965 - 1968

 

Franz Minner

 

Kurt Pötter

 

Bruno Scheffer

1968 - 1974

 

Heinz Schulte

 

Johannes Klute

 

Otto Ortjohann

1974 - 1980

 

Heinz Schulte

 

Johannes Klute

 

Hubert Scheffer

1980 - 1983

 

Johannes Klute

 

Hubert Scheffer

 

Günter Hense

1983 - 1986

 

Johanne Klute

 

Hubert Scheffer

 

Leo Thüsing

1986 - 1989

 

Johannes Klute

 

Leo Thüsing

 

Johannes Vollmer

1989 - 1992

 

Leo Thüsing

 

Johannes Vollmer

 

Franz-Josef Knapstein

1992 - 1995

 

Leo Thüsing

 

Franz-Josef Knapstein

 

Andreas Gudermann

1995

 

Johannes Kaiser

 

Franz-Josef Knapstein

 

Andreas Gudermann

1995 - 2001

 

Andreas Gudermann

 

Franz-Josef Knapstein

 

Ludger Simon

2001 - 2013

 

Lothar Frieling

 

Bernd Vinkemeier

 

Hubertus Schröder

2013 - 2016

 

Lothar Frieling

 

Bernd Vinkemeier

 

Jürgen Knapstein

seit 2016

 

Jürgen Knapstein

 

Eric Sadowski

 

Andre Grünebaum

Die Offiziere:

 

Jürgen Knapstein

(Kompanieführer)

Bergstraße 39a

Tel. (02933) 794 99

 

Eric Sadowski

(stv. Kompanieführer)

Mühlentraße 13

Tel. (0160) 586 97 30

 

Andre Grünebaum

(Kompanieadjutant)

Am Knochen 18

Tel. (02933) 921 057