25.10.2014

Musikverein Sundern begeistert im Theatersaal

Nachdem im Jahr 2013 kein Konzert stattgefunden hatte, begeisterte der Musikverein Sundern e.V.  jetzt mehrere Hundert Besucher des Jahreskonzertes im Theatersaal der Hubertushalle. Mit einer tollen Auswahl an Musikstücken und einer individuell auf jedes Stück abgestimmten Lightshow sorgten die Musiker rund um den neuen Dirigenten Frank Henke für Spaß und Kurzweil unter den Anwesenden. Dafür war neben den Aktiven des Musikvereines auch die Solistin Marlena Otte aus Hellefeld mit zwei beeindrucken vorgetragenen Stücken verantwortlich, und der Nachwuchs der Inlinerabteilung des Skiclubs Sundern: sie rollten zu der Melodie von “Starlight Express” flink durch die extra breit angelegten Gassen zwischen den Plätzen im Theatersaal, und ergänzten perfekt den musikalischen Vortrag.



no-img

Im Anschluss an das Programm, welches mit stehenden Ovationen vom Publikum gefeiert wurde, spielte die Band “Jump” des Musikvereines auf, und lud die Gäste mit ihrem Mix aus aktuellen Titel und Oldies, und dies international und aus Deutschland, zum Verweilen und Feiern ein. Nach dem eher krisenbehafteten Jahr 2013 ist dieses Konzert, bei dem allen Musikern die Freude am Musizieren förmlich anzusehen und anzuhören war, ein toller Start in eine hoffentlich gute Zukunft. Dazu gratuliert die Schützenbruderschaft St. Hubertus Sundern und wünscht alles Gute und viel Erfolg!

 

Portrait: Unsere Festmusiken

 



Zurück