10.01.2016

Neue Kompaniechefs gewählt

Insgesamt rund 140 Mitglieder konnten bei den Kompanieversammlungen der zweiten und der dritten Kompanie von den Kompaniechefs Lothar Frieling und Markus Gast im Speisesaal bzw. in der Altenstube der Sunderner Hubertushalle begrüßt werden. Die beiden Kompanien der Sunderner Hubertusbruderschaften hielten ihre alle drei Jahre stattfindenden Kompanieversammlungen ab. Zentraler Tagesordnungspunkt bei diesen Versammlungen sind die Wahlen der Offiziere, deren Amtsperiode satzungsgemäß nach drei Jahren ausläuft.



no-img

Neben einer Totenehrung berichteten die Verantwortlichen der Kompanien und Vertreter des geschäftsführenden Vorstands aus der Kompaniearbeit und über geplante Maßnahmen der Bruderschaft im Jahr 2016. Bei den Wahlen hatte sich schon im Vorfeld bei der zweiten Kompanie ein Generationswechsel angekündigt. Kompaniechef Lothar Frieling und sein zweiter Offizier, Bernd Vinkemeier, stellten sich nach über 15 Jahren Vorstandsarbeit nicht zur Wiederwahl. Doch in der zweiten Kompanie war man gut vorbereitet, denn Adjutant Jürgen Knapstein stellte sich zur Wahl des Kompaniechefs. Er wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern der zweiten Kompanie gewählt. Auch bei den nun notwendigen Neubesetzungen des zweiten Offiziers und des Adjutanten gab es keine Probleme. Mit Eric Sadowski als neuem zweiten Offizier und Andre Grünebaum als neuem Kompanieadjutant ist das Führungstrio der “Zweiten” wieder komplett. Beide wurden einstimmig in ihren neuen Positionen gewählt.

 

Bei der dritten Kompanie stellte sich Kompaniechef Markus Gast ebenfalls nach über 15 jähriger Vorstandsarbeit nicht zur Wiederwahl. Die Schützen der Dritten wählten ebenfalls den bisherigen Kompanieadjutanten Joachim Sroka zu ihrem neuen Chef. Jochen Säuberlich stellte sich als zweiter Offizier zur Wiederwahl, und wurde von der Versammlung bestätigt. Zur Wahl des neuen Kompanieadjutanten stellte sich der König von 2013, Markus Hermes, den Schützen vor. Alle drei wurden von den Anwesenden einstimmig gewählt. In beiden Versammlungen wurden die scheidenden Offiziere mit lang anhaltendem Applaus verabschiedet. Auf Antrag der neuen Kompaniechefs wurden Lothar Frieling, Bernd Vinkemeier und Markus Gast zu Kompanieoffizieren ehrenhalber gewählt. Alle drei wollen weiter in der Kompaniearbeit mitwirken.

 

Galerie: Versammlung der 2. Kompanie

 

Galerie: Versammlung der 3. Kompanie

 

 



Zurück