10.05.2018

Kompaniemeisterschaften 2018

Auch wenn die Sunderner Hubertus Schützenbruderschaft im Verlaufe eines jeden Jahres die Pflege der Traditionen in den Vordergrund stellt, gehört die Ausrichtung von zwei Schießwettbewerben jährlich dazu.

 

Gestartet wird wie in jedem Jahr mit den Kompaniemeisterschaften im Kleinkaliberschießen auf Scheibe am Wochenende vom 26. und 27. Mai. Dabei ermitteln die vier Sunderner Kompanien – dazu gehören natürlich auch die Jungschützen – ihre diesjährigen besten Schützen.



no-img

 

Dazu sind nicht nur die aktiven Vorstandsmitglieder aufgerufen, ihre Geschicklichkeit an den vereinseigenen Waffen unter Beweis zu stellen. „Jedes Mitglied ab dem 16. Lebensjahr kann an dem Wettbewerb teilnehmen", erklären dazu Eric Sadowski als verantwortlicher Organisator und Georg Erdelyi als Schießmeister. Beide würden sich über eine rege Beteiligung der Mitglieder aller Kompanien sehr freuen.

 

Am Samstag geht es ab 13:00 Uhr los, es kann bis 17:00 Uhr geschossen werden.

 

Am Sonntag beginnt der Wettbewerb bereits um 11:00 Uhr und soll bis 16:00 Uhr beendet sein.

 

Danach erfolgt ein möglicherweise erforderliches Stechen und die Siegerehrung, die gegen 17:30 Uhr erwartet wird.

 

Die Meisterschaften werden am Schießstand des Hegeringes in der Schwemke ausgetragen, dieser befindet sich wenige hundert Meter hinter dem bekannten Grillhaus der 3. Kompanie. Die Kompanieoffiziere laden herzlich ein, für das leibliche Wohl ist am Sonntag bestens gesorgt.

 

 

zu den Bildern von 2017

 

zu den Ergebnissen von 2017

 

 

 



Zurück