Königspaare

Unser amtierendes Königspaar: LUDGER und PETRA SIMON

 

Seit gut einem Vierteljahr präsentieren nun Ludger und Petra Simon als amtierendes Sunderner Schützenkönigspaar die Bruderschaft St. Hubertus und ihre Heimatstadt bei verschiedenen Anlässen. Sie haben zusammen mit ihrem Hofstaat schon einige Schützenfeste wie zum Beispiel Stockum, Amecke, Garbeck und das Bundesschützenfest in Medebach besucht. Im Gespräch erzählen beide über sich, die Familie und über Dinge, welche beide während ihrer langen Zugehörigkeit zur Sunderner Schützenfamilie erlebt und berührt haben. Ihre 20 und 24 Jahre alten Töchter Carla und Lena nahmen ebenfalls an diesem Gespräch teil.

 

Zu den Themen gehörte auch eine Frage, welche sich wie ein roter Faden durch alle Porträtgespräche der Sunderner Königspaare der letzten 10 Jahre gezogen hat: was sagt das Königspaar über das Schützenwesen in Sundern? Ludger Simon, der im März diesen Jahres nach 12 Jahren als 1. Brudermeister und Oberst und einer insgesamt 25-jährigen Tätigkeit für die Bruderschaft sein Amt an Nachfolger Marc Puppe übergeben hat, bestätigt was alle Könige vor ihm ganz ähnlich erklärt haben. „Die gute und vertrauensvolle Gemeinschaft innerhalb des Vorstands, das für die Allgemeinheit und die Stadt wichtige Brauchtum der Schützen und die Chance, so viele Menschen kennen lernen zu können" zählen er und seine Frau Petra ohne zu zögern auf.

 

Lena und Carla ergänzen, dass „so viele junge Leute, die vielleicht aus beruflichen Gründen ihre Heimatstadt verlassen haben, in jedem Jahr zum Schützenfestfeiern zurück an die Röhr kommen" und dass dies zeigt, welche Bedeutung das Fest für viele noch immer hat. Carla hat zurzeit einen Job in Dortmund. Mit einem Schmunzeln erzählt sie dann noch was passierte als der Anruf aus der Heimat kam, dass ihr Papa den Vogel heruntergeholt hat. „Ich musste um früher gehen zu können meinem Chef erst einmal erklären, was das Schützenfest für einen Sauerländer bedeutet" berichtet sie und dass sie so doch noch den Montagabend mit feiern konnte.

 

Ludger Simon wird in diesem Jahr 60 Jahre, seine Petra ist drei Jahre jünger. Die Familie Simon lebt seit Generationen in Sundern. Ludger ist als Geschäftsführer, seit 1994 in seinem Planungsbüro für Architektur und Bauwesen, selbstständig tätig. Namhafte Firmen im Stadtgebiet wie auch viele private Bauherrn zählen zu seinen Kunden. Petra ist gelernte Industriekauffrau, und seit Jahren in der Rechtsanwaltskanzlei Voß tätig. Ihre beiden Töchter befinden sich im Studium. Das Königspaar genießt gemeinsame Zeit beim Wandern, vorzugsweise in Österreich oder auf Mallorca. Petra will im kommenden Jahr mit ihren „Wanderfrauen" die fünfte und letzte Etappe des Jakobsweges nach Santiago de Compostella unter die Wanderschuhe nehmen. Das Paar liebt den Frühling, wenn die Natur wieder aufblüht aber auch den Herbst mit seinen leuchtenden Farben.

 

Schützenkönig und Mitglied des Vorstands der Bruderschaft in Sundern zu sein ist für Ludger eine besondere Ehre. Auf seine Zeit als 1. Brudermeister und Oberst blickt er mit Stolz und Glück zurück und ist dankbar für den Zuspruch aus dem Kreis der Vorstandsmitglieder und der Bevölkerung. Zum Thema Zukunft der Bruderschaft sagt er etwas betrübt: „Heute erscheint mir, dass allgemein die Bereitschaft immer weiter abnimmt, sich in Vereinen ehrenamtlich einzubringen. Nicht zuletzt aufgrund der vielen Auflagen, Bestimmungen und vereinsbehindernden Vorgaben, mit denen alle Vereine und nicht nur die Bruderschaften konfrontiert werden". Dies bedauert er sehr und fordert dazu auf, alle Ehrenamtlichen vor überzogenen Anforderungen zu schützen. Seine Frau Petra ist unter den Vorstandsfrauen aus ihrer Zeit als „Frau Oberst" als immer ansprechbarer und um das Wohl der Gemeinschaft bemühter Aktivposten bekannt und beliebt. Der große und fröhliche Hofstaat, der das sympathische Königspaar bis zum Schützenfest 2020 begleiten darf, besteht aus Paaren der Familie, dem Freundeskreis, der erweiterten Nachbarschaft „die Lockvögel", Petra's Wanderfrauen und einigen Trägern der „Alten Fahne" mit ihren Damen.

 

Die Fahnenträger waren als Hofstaatsteilnehmer im Prinzip mit Ludgers Königsschuss am Schützenfestmontag gesetzt, denn er selbst durfte bereits 1994 diese, für die Sunderner Hubertusbruderschaft besondere Tradition, als Träger der „Alten Fahne" fortführen. Wir wünschen Ludger und Petra Simon und ihrem Hofstaat eine gute und fröhliche Zeit als Sunderner Königspaar, und für die Zukunft alles Gute. 

 

 

 

Unser Königspaar-Archiv: Hier finden Sie alle Königspaare seit dem 1. Weltkrieg:

Alle Königspaare seit 2000
  2019/20   Ludger und Petra Simon
       
  2018/19   Wolfgang Teipel und Susanne Nagusch
       
  2017/18   Uwe und Diana Schmidt
       
  2016/17   Thomas Gudermann und Theresa Nöker
       
  2015/16   Florian Görlich und Laura Falke
       
  2014/15   Marc Lübke und Maja Puppe
       

 

2013/14

 

Markus und Alexandra Hermes

 

 

 

 

 

2012/13

 

Reinhard und Roswitha Kaiser

 

 

 

 

 

2011/12

 

Jürgen und Bianca Knapstein

 

 

 

 

 

2010/11

 

Michael und Ulli Finke

 

 

 

 

 

2009/10

 

Michael und Andrea Horrig

 

 

 

 

 

2008/09

 

Franz und Annerose Knapstein

 

 

 

 

 

2007/08

 

Hubert und Karola Rischen

 

 

 

 

 

2006/07

 

Frank und Jutta Schulte

 

 

 

 

 

2005/06

 

Johannes F. Kaiser und Christine Keggenhoff

 

 

 

 

 

2004/05

 

Friedel und Martina Buchheister

 

 

 

 

 

2003/04

 

Marcus Schauerte und Carla Ramroth

 

 

 

 

 

2002/03

 

Michael und Dorothe Laqua

 

 

 

 

 

2001/02

 

Werner und Luise Hirschberg

 

 

 

 

 

2000/01

 

Jürgen und Marion Schöbel
Alle Königspaare von 1980 bis 2000
 

1999/00

 

Georg Schäfer und Cornelia Siedhoff

       
 

1998/99

 

Markus und Karin Gast

       
 

1997/98

 

Klaus und Marita Kordes

       
 

1996/97

 

Oliver und Britta Schäfer

       
 

1995/96

 

Christoph und Anette Kuhlmann

       
 

1994/95

 

Otto und Anja Schröder

       

 

1993/94

 

Ralf Hartmann und Beatrix Giese

 

 

 

 

 

1992/93

 

Rainer und Dorothea Albers

 

 

 

 

 

1991/92

 

Wolfgang und Gaby Lillpop

 

 

 

 

 

1990/91

 

Meinolf Schmidt und Dorothee Vedder

 

 

 

 

 

1989/90

 

Rolf und Brigitte Hengesbach

 

 

 

 

 

1988/89

 

Thomas und Martina Keggenhoff

 

 

 

 

 

1987/88

 

Hans und Margarete Klute

 

 

 

 

 

1986/87

 

Siegfried und Toni Orgelmacher

 

 

 

 

 

1985/86

 

Walter und Rosemie Scheffer

 

 

 

 

 

1984/85

 

Gerd Keggenhoff und Christa Hesse

 

 

 

 

 

1983/84

 

Werner Berghoff und Annemie Frieling

 

 

 

 

 

1982/83

 

Peter Grünebaum und Jutta Grote

 

 

 

 

 

1981/82

 

Klaus und Gaby Busche

 

 

 

 

 

1980/81

 

Josef Westermann und Trude Minner
Alle Königspaare von 1960 bis 1980
 

1979/80

 

Rainer Thüsing und Regina Busemann

       
 

1978/79

 

Hubert und Elisabeth Lübke

       
 

1977/78

 

Günther und Christa Sassin

       
 

1976/77

 

Anton und Leni Wiehe

       
 

1975/76

 

Willi Becker und Irmgard Thiele

       
 

1974/75

 

Ludwig Klute und Doris Nöcker

       

 

1973/74

 

Friedel Schültke und Ursula Busche

 

 

 

 

 

1972/73

 

Erwin Hengesbach und Elisabetha Hüttemeister

 

 

 

 

 

1971/72

 

Helmut Steinberg und Else Berghoff

 

 

 

 

 

1970/71

  Heiner Te Pahs und Gaby Bürger

 

 

 

 

 

1969/70

 

Heiner Löhr und Ilona Thüsing

 

 

 

 

 

1968/69

 

Arnold Schmitz und Ruth Haarmann

 

 

 

 

 

1967/68

 

Georg Falke und Edith Keggenhoff

 

 

 

 

 

1966/67

 

Egon Hilburg und Trude Pötter

 

 

 

 

 

1965/66

 

Werner Puppe und Hilde Maassen

 

 

 

 

 

1964/65

 

Karl Horn und Martha Hengesbach

 

 

 

 

 

1963/64

 

Alois Schulte-Backs und Mia Busche

 

 

 

 

 

1962/63

 

Johannes Vollmer und Mathilde Pingel

 

 

 

 

 

1961/62

 

Bernhard Schmitz und Hedwig Schmitz-Hermes

 

 

 

 

 

1960/61

 

Franz Kordes und Irmgard Hilburg
Alle Königspaare von 1940 bis 1960
 

1959/60

 

Arnold Minner und Regina Schulz

       
 

1958/59

 

Willi Blome jun. und Brunhilde Ulrich

       
 

1957/58

 

Hermann Josef und Elisabeth Fischer

       
 

1956/57

 

Josef Pötter und Erika Entrup

       
 

1955/56

 

Ernst Zacharias Alma Tillmann

       
 

1954/55

 

Friedel Plitt und Marianne Lange

       

 

1953/54

 

Willi Bode und Luzie Becker-Jostes

 

 

 

 

 

1952/53

 

Gerhard Scheffer-Mühlenbauer und Brunhilde Stilken

 

 

 

 

 

1951/52

 

Fritz Schröder und Margarete Krengel

 

 

 

 

 

1950/51

  Josef und Agnes Westermann

 

 

 

 

 

In den Jahren 1940 bis 1949 fand wegen des 2. Weltkrieges kein Schützenfest statt.
Alle Königspaare ab dem 1. Weltkrieg bis 1940
 

1939/40

 

Hubert und Maria Blome

       
 

1938/39

 

Anton Blome-Tillmann und Minna Thüsing

       
 

1937/38

 

Heinrich und Maria Scheffer

       
 

1936/37

 

Johannes Müller und Maria Wiesenthal

       
 

1935/36

 

Josef Walter und Hedwig Rauh

       
 

1934/35

 

Rudi Rohe und Hanna Messler

       

 

1933/34

 

Heinrich Schröder und Matha Köster-Günsten

 

 

 

 

 

1932/33

 

Wilhelm Blome und Paule Hölper

 

 

 

 

 

1931/32

 

Kuno Linneborn und Toni Harnischmacher

 

 

 

 

 

1930/31

  Josef Brumberg und Amelie Sternemann

 

 

 

 

 

1929/30

 

August Finke und Maria Müller-Hüttefunken

 

 

 

 

 

1928/29

 

Franz Ulrich und Elli Grause

 

 

 

 

 

1927/28

 

Wilhelm Blome und Änne Normann

 

 

 

 

 

1926/27

 

Josef Giese und Maria Zillig

 

 

 

 

 

1925/26

 

Kaspar und Maria Tillmann

 

 

 

 

 

1924/25

 

Josef Schröder und Emilie Berghoff-Flüel

 

 

 

 

 

1923/24

 

Josef Simon-Busse und Töne Krüger

 

 

 

 

 

1922/23

 

Josef Kampmann und Matha Schmitz-Hermes

 

 

 

 

 

1921/22

 

Anton Schröder und Maria Schumacher

 

 

 

 

 

1920/21

 

Johannes Weber und Elli Hollmann
       
  1919/20   Ferdinand Weber und Johanna Keggenhoff