07.09.2015

Stadtschützenfest in Stemel
trotzt dem Wetter

Sicher können die Schützenbrüder der St. Hubertus Schützenbruderschaft in Stemel gern darauf verzichten, das ihr Stadtschützenfest zu einem der regenreichsten der Geschichte gehört haben dürfte. Es war wirklich schade, wie sehr der Dauerregen an allen drei Tagen den Ablauf des gut von den Stemeler Schützen vorbereiteten und durchgeführten Stadtschützenfest 2015 beeinträchtigte. Doch die Verantwortlichen und die vielen Gäste aus den Bruderschaften des Stadtgebietes ließen sich davon nicht die Laune verderben, und feierten alle drei Tage zusammen mit den Menschen aus dem Ort und den Besuchern des großen Festzuges am Sonntag das Stadtschützenfest.



no-img

Die Sunderner Schützen gratulieren herzlich dem neuen Stadtjungschützenkönig Patrick Richter aus Westenfeld und dem aus Linnepe stammenden neuen Stadtschützenkönig Dominik Nöcker. Vielen Dank auch an die Vorstandskollegen der Stemeler Bruderschaft für ihren Einsatz und die Betreuung während des Festes und im Zelt. Am Sonntagnachmittag ließen es dort alle beteiligten Bruderschaften und Königspaare, unter ihnen natürlich auch unser Königspaar Florian Görlich und Laura Falke, samt deren Hofstaatpaare richtig krachen. Sie wurden dazu angefeuert von den pausenlosen Musikdarbietungen der anwesenden Musikvereine und Tambourkorps. Dankeschön sagen wir hier dem Tambourkorps Sundern, deren Musiker in diesem Jahr die Sunderner Schützen begleiteten und dem Regen des Nachmittages wacker trotzten.

 

Galerie: Stadtschützenfest

 



Zurück