15.09.2018

Hubertusschützen unterstützen Sunderner Grundschüler

Bei der symbolischen Scheckübergabe an Vertreter der Fördervereine der Grundschule St. Johannes und der Marienschule konnten sich diese über den beachtlichen Betrag von je 1.250 Euro freuen. Die Schecks wurden vom 1. Brudermeister Ludger Simon und Rendant Axel Grote vor der Abfahrt der Sunderner Schützenbruderschaft zum Stadtschützenfest in Langscheid übergeben. Auf das herzliche Dankeschön der beiden Fördervereine entgegnete Ludger Simon: „wir übergeben Euch diese Spende stellvertretend für unsere Mitglieder und die Gäste des Schützenfestes, die wieder einmal ihre erfreuliche Spendenbereitschaft unter Beweis gestellt haben".



Das Geld stammt aus den Hutsammlungen der Mitgliederversammlung der Schützen vom März diesen Jahres und vom Schützenfestmontag Anfang Juli, und der Betrag wurde aus Mitteln der Bruderschaft vom Vorstand aufgerundet. Schön zu hören, das die beiden Fördervereine auch schon konkrete Pläne für das Geld haben. In der Johannesschule ist ein pädagogisches Zirkusprojekt geplant, und in der Marienschule soll die Zuwendung für die Durchführung von Klassenfahrten der Kinder verwendet werden. Dazu wünscht die Schützenbruderschaft St. Hubertus Sundern viel Erfolg und gute Reise!



Zurück