12.04.2019

Kompanievorstand der "Dritten" ist wieder komplett

Kurzen Prozess machten die Mitglieder der dritten Kompanie der Sunderner Schützenbruderschaft St. Hubertus als es bei der zweiten Kompanieversammlung des Jahres darum ging, einen neuen Offizier für den Kompanievorstand zu wählen. Wie schon in den Medien berichtet worden ist, wurde der bisherige zweite Kompanieoffizier Markus Hermes bei der Generalversammlung der Sunderner Schützen zum neuen Schriftführer gewählt. Zur Freude von Kompaniechef Joachim Sroka erschienen trotz des kurzfristig anberaumten Termins für diese außerordentliche Versammlung mit gut 50 Teilnehmern doch einige an den Belangen der "Dritten" Interessierte. 



Dazu gehörte auch Schützenkönig Wolfgang Teipel und der neue 1. Brudermeister und Oberst der Sunderner Schützen, Marc Puppe. Zu Beginn wurde Ersatz für die frei gewordene Funktion des 2. Offiziers gesucht. Hier stellte sich Tobias Hirschberg-Lux, der seit Januar als Kompanieadjutant fungiert, zur Wahl. Er wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Als neuer Kompanieadjutant wurde der seit 2015 zum erweiterten Vorstand gehörende Johannes Buchheister vorgeschlagen. Auch er erhielt ohne Gegenstimmen die Zustimmung der Versammlung, so dass der Kompanievorstand der "Dritten" nun wieder komplett ist.

 

Markus Hermes bedankte sich zum Ende der kurzen Versammlung bei den Anwesenden für die Unterstützung und das Vertrauen. "Ich werde im geschäftsführenden Vorstand und zusammen mit Euch dafür arbeiten, dass hier in Sundern und in den Kompanien weiter die Werte getragen und gepflegt werden, für die das Wort "Bruderschaft" in unserem Namen steht" führte er aus und bekam dafür den Applaus der Versammlung.

 

 



Zurück