20.12.2019

Weihnachtsgrüße

Grußwort des Vorstands zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel:

 

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Bruderschaft,

 

seit unserer Wahl zum 1. und 2. Brudermeister bei der Generalversammlung im März sind einige Monate vergangen, ein guter Zeitpunkt für ein erstes Resümee.

 

Nach dem großen Wechsel im geschäftsführenden Vorstand, stand für uns und alle Vorstandsmitglieder Anfang Mai die erste große Herausforderung, die Bundesversammlung des Sauerländer Schützenbundes in unserer Hubertushalle, an. Dank vieler helfender Hände wurde es eine rundum gelungene Veranstaltung.



Wir konnten unsere Bruderschaft und die Hubertushalle im besten Lichte präsentieren. Dies hat uns den Zusammenhalt unter den Schützen wieder deutlich vor Augen geführt. Alle waren zur Stelle, egal ob aktive Vorstandsmitglieder, unsere EH's oder unsere Frauen. Nur gemeinsam kann man eine solche Großveranstaltung durchführen, wie z. B. unser Schützenfest und die vielen weiteren Veranstaltungen im Jahr.

 

Neben den positiven Erfahrungen mussten wir aber auch einige lange Schreckminuten überstehen, als am Schützenfestmontag die Königsaspiranten unter der Vogelstange fehlten. Zwar hat sich mit unserem tollen Königspaar Ludger und Petra Simon noch alles zum Guten gewendet; aber wir als Vorstand müssen weitere Anstrengungen unternehmen, damit sich wieder mehr Schützenbrüder ein Herz fassen und um die Königswürde kämpfen. Anstrengungen werden ebenfalls notwendig sein, die Mitglieder zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Bruderschaft zu motivieren. Den sich verändernden Begebenheiten heißt es Rechnung zu tragen und über neue Wege nachzudenken.

 

Wir sind überzeugt, mit Unterstützung unserer Mitglieder die starke Schützengemeinschaft in Sundern für die Zukunft weiterentwickeln zu können. Wir sind sehr froh, im März diesen Schritt gewagt zu haben und dankbar, gemeinsam mit den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes die St. Hubertus Schützenbruderschaft Sundern führen zu dürfen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien von Herzen frohe Advents- und Weihnachtstage, und für das kommende Jahr 2020 alles Gute und Gottes Segen.

 

Für den Vorstand der Schützenbruderschaft

 

Marc Puppe

1. Brudermeister und Oberst

 

Marius Cramer

2. Brudermeister und Hauptmann

 

 

 



Zurück