02.09.2020

St.-Hubertus-Schützen Sundern setzen weiter auf frisches Veltins

Vertrauensvolle Partnerschaft seit mehr als 50 Jahren: Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Sundern und die Brauerei C. & A. Veltins haben ihre Zusammenarbeit für weitere sechs Jahre verlängert. Schon mehr als 50 Jahre – so geht es aus den historischen Unterlagen hervor – gibt es Veltins Pilsener an den Zapfhähnen der vereinseigenen Schützenhalle. Und das soll auf vielfachen Wunsch so bleiben.

 

„Die Partnerschaft ist seit jeher vertrauensvoll und verlässlich", so Marc Puppe, Oberst der Bruderschaft.



Die Partnerschaft zwischen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Sundern und der Brauerei C. & A. Veltins sowie dem WGS wurde besiegelt. Foto: Lena Klute / Veltins

Wichtiges Signal für planbare Sicherheit

 

Gerade in einem Ausnahmejahr ohne Schützenfest und sonstige gesellige Feiern sei die Verlängerung ein wichtiges Signal und auch ein Stück Sicherheit, sind sich die Partner einig. Notwendige Investitionen in der Halle können nun weiter vorangetrieben werden.

 

Die Brauerei C. & A. Veltins ist mit dem Schützenwesen seit jeher fest verbunden und setzt sich vertrieblich sehr engagiert für die Vereine und Bruderschaften in der heimischen Region ein. „Wir freuen uns über das gegenseitige Vertrauen und auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit", so Manfred Nieder, Verkaufsleiter Gastronomie bei der Brauerei C. & A. Veltins.

 

Bis einschließlich 2025 wird damit frisches Veltins bei sämtlichen Vereins- oder auch Fremdveranstaltungen in der Hubertushalle ausgeschenkt. Die Belieferung wurde ebenso vertraglich erneuert: Hier steht der Westfälische Gastronomie-Service, eine 100%-Beteiligung der Brauerei C. & A. Veltins, dem Verein mit großer Gastronomie- und Veranstaltungskompetenz zur Seite.

 

Das Unternehmen im Porträt

 

Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2019 einen Umsatz von 359 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 3,05 Mio. hl. Zum Sortenportfolio zählt Veltins Pilsener und die Marke Veltins mit einem breiten Angebot von Radler, Alkoholfrei, Malz und Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder, Mango-Maracuja und Cola-Orange. Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Natur-Radler und Grevensteiner Naturtrübes Helles. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt fünf Sorten zum Produktangebot. Mit dem Pülleken hält die Brauerei darüber hinaus ein mild-süffiges Hellbier bereit. Der Mehrweganteil liegt bei 94%.

 

 

Foto: (c) Lena Klute / Veltins.

Hinten von links: Axel Grote, Frederik Blome (1. u. 2. Rendant), Marius Cramer (Hauptmann), Jonas Kampmann (Adjutant), Markus Hermes (Schriftführer), Patrick Linke (Veltins-Juniorverkäufer), Felix von Heydebrand (Verkaufsberater WGS), Michael Schöllmann (Verkaufsleiter WGS), vorne von links: Marc Puppe (Oberst), Manfred Nieder (Verkaufsleiter Veltins).

 

 



Zurück