Die Jungschützen-Kompanie

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Jungschützen aus Sundern. Auf den folgenden Seiten könnt ihr euch über das Vereinsleben der Jungschützen Sundern informieren. Hier findet ihr alles aus der noch jungen Geschichte unserer Kompanie bis hin zur Gegenwart.

 

Die Jungschützen der Schützenbruderschaft Sundern wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung!

Unser Vorstand

Der Vorstand der Jungschützen setzt sich zusammen aus der Kompanieführung und dem erweiterten Vorstand. Die Kompanieführung besteht aus drei Offizieren und drei weiteren Vorstandsmitgliedern. Der erweiterte Vorstand besteht aus zwei Piketrägern und dem aktuellen Fahnenträger. Während der Fahnenträger jährlich neu gewählt wird, gilt für alle anderen Vorstandsmitglieder eine Amtszeit von drei Jahren, eine Wiederwahl bis zum Alter von 25 Jahren ist möglich.

 

Vorstand:

Alex Teipel (I.)

Stefan Gudermann (II.)

Julian Maas (III.)

   

Vorstand:

Jonas Schindler

Dennis Hengesbach

Nicolas Ramroth

   

Erweitert:
(Pike)

Janik Schröder

Philipp Blome

 

 

Fahne:

Jonas Kampmann
Unsere Könige
  2017/18   Dennis Hengesbach
         
  2016/17   Tobias Bierhoff
         

  2015/16   Fabian Blome
         
  2014/15   Felix Grote
         

 

2013/14

 

Stefan Hopp

 

 

 

 

 

 

2012/13

 

Maximilian Galle

 

 

 

 

 

 

2011/12

 

Thomas Blome

 

 

 

 

 

 

2010/11

 

Timo Schäfer

 

 

 

 

 

 

2009/10

 

Hendrik Blome

 

 

 

 

 

 

2008/09

 

Johannes Hilgenroth

 

 

 

 

 

 

2007/08

 

Benjamin Knaak

 

 

 

 

 

 

2006/07

 

Daniel Hirschberg
 

 

 

 

 

 

2005/06

 

Andreas Tillmann
 

 

 

 

 

 

2004/05

 

André Scharfenstein
Unsere Fahnenträger
  2017   Jonas Kampmann
         
  2016   Dennis Hengesbach
         
 

2015

 

Nico Ramroth

         
 

2014

 

David Erdelyi

         

 

2013

 

Fabian Kuhlmann

 

 

 

 

 

 

2012

 

Alexander Biggeleben

 

 

 

 

 

 

2011

 

Manuel Hausschulte

 

 

 

 

 

 

2010

 

Maximilian Rolfes

 

 

 

 

 

 

2009

 

Sebastian Scheffer

 

 

 

 

 

 

2008

 

Johannes Hilgenroth

Unsere Richtlinien (Satzung)

Die der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V verbunden Jugendlichen schließen sich zu einer Jungschützenkompanie zusammen.

Für diese Kompanie gelten folgende Richtlinien:

1. Die Jungschützenkompanie ist eine Abteilung innerhalb der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V.. Sie bekennt sich zu den Idealen der Bruderschaft.

2. Die Jungschützenkompanie möchte:
• Die Interessen der Jugendlichen innerhalb der Bruderschaft und in Sundern vertreten
• Die Kontakte zu anderen Jungschützenkompanien pflegen
• Zur Geselligkeit im Schützenwesen beitragen

3. Mitglied der Jungschützenkompanie kann jedes Mitglied der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. werden, dass zwischen 16 und 25 Jahre alt ist. Die Mitgliedschaft kann schriftlich oder mündlich bei einem Mitglied der Kompanieführung beantragt werden. Die Mitgliedschaft endet automatisch mit Erreichen des Alters von 26 Jahren.

4. Die Jungschützen zahlen keinen zusätzlichen Beitrag.

5. Die Jungschützenkompanie verfolgt vorgegebene Ziele auf Basis von Gemeinschaftsbeschlüssen, die in der Kompanieversammlung mit einfacher Mehrheit der Stimmen der anwesenden Jungschützen gefasst werden.

6. Die Jahreskompanieversammlung findet alljährlich etwa einen Monat vor der Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V statt.

7. Zur Jungschützenkompanieversammlung und zu außerordentlichen Versammlungen werden die Jungschützen von der Kompanieführung durch öffentliche Bekanntmachung unter Einhaltung einer Frist von wenigstens einer Woche geladen. Außerordentliche Jungschützenkompanieversammlungen werden in dringenden Fällen einberufen, entweder auf entsprechenden Beschluss der Kompanieführung oder wenn die Einberufung von wenigstens 10% aller Mitglieder der Jungschützenkompanie gefordert wird.

8. Die Kompanieführung setzt sich wie folgt zusammen:
• 3 Offiziere; jeweils Jungschütze aus jeder Kompanie der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V.
• 3 Vorstandsmitglieder

Diese 5 Vertreter der Jungschützenkompanie werden auf der ordentlichen Kompanieversammlung durch einfache Mehrheit der Stimmen geheim gewählt. Sie sind durch Ihre Wahl Mitglied im Vorstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. Die Amtszeit beträgt 3 Jahre, Wiederwahl ist bis zum Alter von 22 Jahren möglich.

Der erweiterte Vorstand der Jungschützenkompanie besteht aus:
• dem Fahnenträger der Kompaniefahne
• 2 Piketrägern

Diese Mitglieder des erweiterten Kompanievorstandes werden ebenfalls auf der ordentlichen Kompanieversammlung durch einfache Mehrheit geheim gewählt. Die Amtszeit beträgt 1 Jahr, Wiederwahl ist nur zum Piketräger möglich.

9. Die Jungschützenkompanie schießt alljährlich einen Jungschützenkönig aus, der gehalten ist an den Sitten und Gebräuchen der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V und der Jungschützenkompanie teilzunehmen.

Das Jungschützenkönigsschießen findet am Schützenfest Montag im Rahmen des großen Vogelschießens statt.

Teilnehmen kann jedes Mitglied der Jungschützenkompanie, dass noch nicht Jungschützenkönig der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. war und dass der Kompanie und der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. schon für mindestens ein Jahr angehört. Jungschützen, die noch nicht volljährig sind, bedürfen einer schriftlichen Einverständniserklärung ihrer Eltern.

10. Der Jungschützenkompanie stehen 2 Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes beratend zur Seite. Der Geschäftsführende Vorstand schlägt diese der Jungschützenkompanie vor.

Unser König 2017

Dennis Hengesbach

 

Fahnenträger 2017

Jonas Kampmann